Go to Top

Gewinner 2015


Die Gewinner 2015 nach :

INCOPLAS, (Kategorie Ökodesign)
LSO Flasche.

Incoplas LSO BottleDiese LSO Flasche stellt eine technologische Innovation da, dank ihres Fertigungsprozess und dank ihres Lebenszyklus-Ende. LSO Flaschen sind hergestellt aus bi-orientiertem HDPE in ISBM Technologie und erreichen daher bis zu 45% Gewichtsreduzierung.

Im Vergleich zu einem EBM Prozess (Extrusionsblasformen) eröffnet Bi-Orientierung Technologie mit ISBM (Spritzstreckblasformen ) auf der einen Seite die Möglichkeit, den Transport auf die Preforms zu begrenzen und die Flaschen beim Kunden zu blasen; und auf der anderen Seite bietet diese Technologie verbesserte mechanische
Eigenschaften der Flaschen in Verbindung mit erheblicher Gewichtsreduzierung.
Ausgeführte Lebenszyklusanalysen zeigen, dass die Reduzierung der Ressourcen der wichtigste Faktor ist, um die Umweltbelastung im Laufe der gesamten Lebensdauer der Kunststoffflaschen zu reduzieren.

Zielbranche: Nach dem Start im Markt für Haushaltchemikalien öffnen sich jetzt auch andere Anwendungen für Kunststoffflaschen, so wie z. B. Körperpflege und Nahrungsmittel.

 

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, (Kategorie Ökodesign)
Innovative Mehrschichtflasche mit neuer Foaming Technologie

ALPLA Flacon multicouchesZiel dieser Innovation ist eine Reduktion von Ressourcen durch geringeren Materialeinsatz bei gleichbleibender voller Funktionalität und 100%iger Recyclingfähigkeit. Durch Foaming (Aufschäumen) wird ein spezielles Gas in die mittlere Schicht der Mehrschichtflasche eingespritzt. Dadurch wird die Dichte im Material verringert und folglich auch der Kunststoffverbrauch.
Sehr vereinfacht gesagt kann man sich das wie Bienenwaben vorstellen. Obwohl die Materialdichte reduziert wird, bleibt die Stärke der Flaschenwand gleich.

Daher haben die Flaschen beim Abfüllen, Transport und Handling die gleiche, gute Funktionalität wie herkömmliche Flaschen. Auch bleiben Produktattraktivität wie Haptik, Design für den Konsumenten und Product Appearance am Point-of-Sale für den Produzenten/Vermarkter weiter erhalten. Der Prozess ist rein physikalisch und erfordert keinerlei chemische Zusatzstoffe.
Somit sind die Flaschen voll recyclingfähig. Die MuCell® Technologie für Extrusionsblasen (EBM) wurde entwickelt in enger Zusammenarbeit mit zwei von Unilevers globalen Verpackungslieferanten, ALPLA und MuCell Extrusion. Die Technologie
wurde zuerst in Europa bei der Unilever Dove Pflegedusch Range eingesetzt. Gemäß Unilevers Pressemitteilung vom 22.04.2015 steht die neue Technologie für eine Kunststoffersparnis von 275 t pro Jahr allein in dieser Range. Die neue Technologie ist ein weiterer wichtiger Beitrag bei dem Ziel, Ressourcen einzusparen und nachhaltigere Verpackungslösungen im Markt zu erschaffen.

Zielbranche: Fast Moving Consumer Goods (Personal Care, Fabrics & Home Care, Food, …)

 

AST Kunststoffverarbeitung GmbH, (Kategorie Ökodesign)
ECOSTACK

AST ECOSTACKDurch die neuen innovativen Stapelschienen wird es möglich, alle Kanister verschiedener Größen auf eine Palette miteinander zu stapeln und zu sichern. Die Konfektion von Mischpaletten wird so endlich möglich.

Verglichen mit den marktüblichen Modellen erreicht der ECOSTACK, durch seine schmale Bauform, dass jeder vierte LKW, mit Fertigwaren eingespart werden kann.

Die ECOSTACK-Serie wird in den Größen 5/10/12/15/20/25L erhältlich sein. Pro Gebindegröße werden wir verschiedene Einsatzgewichte mit UN-Zulassung für Gefahrgut anbieten.

Zielbranche: Chemische Industrie, Lebensmittelindustrie.

 

 

FEURER Febra GmbH, (Kategorie Produktschutz)
Glass‐wrap®

FEURER Glass WrapGlass-wrap®, ein neues Verpackungssystem für Flachglas, spart bis zu 60 % an Transport- und Lagerkosten, verhindert Beschädigungen und vereinfacht die Logistik. Es ist ein standardisiertes, modulares Verpackungssystem,  das Glas optimal schützt und den Transport, die Handhabung, die Lagerhaltung vereinfacht und das Transport- und
Lagervolumen um 40 % erhöhen kann.
Transportkosten senken: Glass-wrap® ist ein Verpackungssystem für Flachglas, das eine Menge Gewicht und Lagerraum spart. Beschädigungen reduzieren: Glass-wrap® gewährleistet eine extrem hohe statische und dynamische Druckbeständigkeit. Die integrierten Verstärkungsprofile schützen die Kanten und Ecken der Glasscheiben optimal. Das innere Glasleistenprofil umschließt das Glas, sorgt für festen Halt, verhindert ein Verrutschen und erhöht die Schlagfestigkeit. Die hohe Materialverträglichkeit schützt das Glas sicher vor Abrieben und chemischen Reaktionen.
Logistik vereinfachen: Glass-wrap® verpackt die Glasscheiben so robust, das sie mit jedem Fahrzeug verschickt werden können. Scheiben lassen sich damit stehend und liegend in Hochregal und Palettenlagern stapeln. Es hat kaum
Eigengewicht und spart bis zu 40 % an Lagerplatz. Es dient als Produktschutz und vereinfacht die logistischen Prozesse auf dem gesamten Weg der Wertschöpfungskette.
Umwelt schützen: Glass-Wrap® verwendet kein FCKW oder schädliche Treibmittel und ist zu 100 % recycelbar. Die optimierte Lademöglichkeit führt zu weniger Verkehr und reduziert die CO2-Emissionen.

Zielbranche: Glashersteller, Glasverarbeiter, Glasveredler.

 

Georg MENSHEN GmbH & Co KG, (Kategorie Verbrauchernutzen)
One2dose

meshen-one2doseBei dieser Innovation handelt es sich um ein automatisches Dosiersystem für beispielsweise Wasch- und Reinigungsmittel. Das neuartige an diesem Dosiersystem ist, dass in einem Arbeitsgang einhändig die Produktentnahme und gleichzeitig die nächste Dosierung erfolgen. Diese System ist für Flüssigkeiten, Gele, Pulver und Granulate einsetzbar.

Das Dosiervolumen wird durch Austausch des Dosierunterteils verändert bzw. nach Wunsch angepasst. Das System trägt zu einer optischen und in erster Linie funktionalen Aufwertung der Gesamtverpackung bei. Am POS fällt die Gesamtverpackung auf und erfährt durch die Funktionalität einen Mehrwert, der die Kaufentscheidung beim Konsumenten positiv beeinflusst. Eine exakte Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln oder Konzentraten ist aus verschiedenen Gründen erforderlich oder erstrebenswert. Eine Fehldosierung – bei Konzentraten genügen oftmals kleinste Mengen – führt zu ungewollten Veränderungen der Produkteigenschaften. Eine Überdosierung kostet Geld und belastet unnötig die Umwelt. Allein in Deutschland fallen jährlich etwa zusätzliche 165.000 Tonnen Reinigungsmittel – zum Teil vom Verbraucher gewollt – durch Überdosierung an. Durch dieses Dosiersystem wird also ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Zielbranche: Wasch- und Reinigungsmittelindustrie.

 

PLASTIPAK Packaging, (Kategorie Verbrauchernutzen)
SprayPET Reveal

Plastipak Spraypet RevealSprayPET Reveal ist das weltweit erste voll transparente Beutelventil-Aerosolsystem (Bag-on-Valve). Es bietet vollständige Sichtbarkeit des Produkts, hohe Wirkung im Verkaufsregal und ist 100 % wiederverwertbar.

Ventilbeutel sind üblicherweise mehrschichtig laminierte Beutel, die aus mehreren Lagen Nylon, Polyethylen und Aluminium bestehen und opak-silber in der Farbgebung sind. Damit gelangen Verunreinigungen in den Recyclingstrom.
Der SprayPET Reveal Ventilbeutel (BOV) besteht zu 100 % aus einlagigem PET, wahrt aber alle Vorteile der BOV-Technologie. Da er nahtlos ist, verfügt er über inhärente Stärke und reißt nicht, wenn die Aerosolpackung fallengelassen wird.

Das SprayPET Reveal-System arbeitet mit Standard-Sprühkopföffnungen, ist umweltfreundlich und kann über normale Holsysteme (getrennte Abfallsammlung) wiederverwertet werden. Das System ist vollständig für Lebensmittel zugelassen und kann bedruckt bzw. mit Teil- oder Vollmanschetten versehen werden. Für Einzelhändler ergibt sich daraus eine echte Gelegenheit zur Differenzierung im Verkaufsregal und die Möglichkeit, ein Produkt so vorteilhaft wie möglich zu präsentieren. Für Verbraucher ergibt sich, dass sie das Produkt in jedem beliebigen Winkel sprühen
und genau vorhersagen können, wann Ersatz notwendig wird. Das System ist zudem hoch effektiv und gibt im Verlauf seines Lebenszyklus 100 % des Produkts ab.

Zielbranche: Alle Aerosolanwendungen in der Raumpflege, Körperpflege, für Lebensmittel und Industrieprodukte.

 

OZEMBAL (Kategorie Verbrauchernutzen)
PRECIDOZ

OZEMBAL PrecidozMehr als eine Flasche: Dieses Verpackungssystem ist intelligent, weil es Ihnen die richtige Dosis liefert. Sehr einfache Anwendung. Ökonomisch, Ökologisch, begrenzt die Überdosierung, ästhetisch, sehr praktisch.

Einfache Verwendung: Flasche umdrehen / Wieder aufrichten / Die Dosis ist fertig / Verschluss öffnen / Schütten: nur die Dosis wird ausgegossen

Formen und Größen: Sie entscheiden. Das System passt sich an alle Formen und Größen an.
In allen Farben erhältlich.

Einfach abzupacken: Die Flasche lässt sich wie eine Standard-Flasche abpacken.

Wahl der Dosis: Einzel- oder Multidosis.

Einfach zu verschließen: der im Flaschenhals eingesetzte Verschluss ist angebracht wie ein Standardverschluss und beim Verschließen der Flasche positioniert sich der Dosierverschluss.

Zuverlässig: gibt nur die gewählte Dosis ab.

Zielbranche: Reinigung – Pflanzenschutz – Industrie – Automobilindustrie – Gesundheit – Kosmetik – Nahrungsmittel.

 

Rose Plastic AG (Sonderpreis der Jury)
StorePack

Rose Plastic StorePackStorePack ist ein modular aufgebautes Verpackungs-, Verkaufs- und Ordnungssystem, das sich ganz flexibel den individuellen Anforderungen seiner Nutzer anpasst. Als Verpackung mit Dreifachnutzen punktet StorePack auch ganz klar beim Thema Nachhaltigkeit. Das Handling ist denkbar einfach: kleinteilige Produkte werden in den praktischen Modulen schützend verpackt und können in DIY-Märkten direkt als Verkaufsverpackung
am POS verkaufsfördernd vermarktet werden. Die Module können dafür mit abknickbaren Aufhängern, Klarsichtdeckeln und sichernden Verkaufsetiketten oder mit Siegelfolie ausgerüstet werden. Nach dem Kauf können
die Module beim Kunden sekundenschnell mit nur einem „Klick“ auf einer individuell im 15mm Raster zuschneidbaren Noppenmatte arretiert werden. Problemlos lässt sich die Matte mitsamt den Elementen in einer Schublade einpassen oder alternativ mit einer RoseCassette zu einer praktischen Sortimentskassette kombinieren. So ist alles perfekt organisiert und rundum sicher verpackt für den Transport. Die Höhen und Größen der stapelbaren Module reichen von 60 x 60 x 25 mm bis zu 240 x 90 x 50 mm und sind so gewählt, dass sie gut miteinander kombinierbar sind und möglichst den vorhandenen Platz komplett ausnutzen. Die StorePack Module lassen sich auf der Noppenmatte einfach montieren und wieder lösen. Durch den optional einsetzbaren Klarsichtdeckel ist der Inhalt der einzelnen Module gut geschützt. Um das System zu ergänzen, wird der Kunde beim Nachkauf wieder ein in einem StorePack-Modul verpacktes Produkt wählen. Die Module sind nach dem Gebrauch ohne Umweltbelastung als Ordnungssystem für viele weitere Kleinteile wiederverwendbar.
Gefertigt sind die Module aus ABS, die Deckel aus PET sind transparent.

Zielbranche: Werkzeug/Befestigung/DIY-Markt – Industrie/Handwerk und Endverbraucher.

 

ALBEA (Sonderpreis der Jury)
Attraction

ALBEA AttractionAttraction, eine geschütze, von Albéa entwickelte Technologie, bietet ein sanftes angenehmes Schließen für Compact Verpackungen. Die Innovation des Systems ist das Scharnier komplett aus Kunststoff, ohne Pin, welches die Notwendigkeit eines Neodym-Magneten zum Schließen des Compacts eliminiert. Neodym- Magneten sind schädlich für die Umwelt, v.a. aufgrund der Art und Weise wie seltene Erden gewonnen und aufbereitet werden.

Die Attraction Scharnier-Technologie kann für alle Compacts angewendet werden. Attraction ist ein Verschlusssystem für Compact Verpackungen von Kosmetik. Compacts dienen der Verpackung und Darreichung von kosmetischen Produkten.
Das Verschlusssystem garantiert den Schutz des Inhalts und die praktische Handhabung durch den Verbraucher. Attraction kann für alle Arten von Compacts angewandt werden, mit verschiedenen Kunstsstoffen (PP, ABS, …). Das Gewicht des Produkts wird ebenfalls reduziert.

Zielbranche: Kosmetik.