Go to Top

Ausgabe 2018 – Überblick

Die Preisverleihung des 4. PackTheFuture Awards, der von den beiden Kunststoffverpackungsverbänden in Frankreich und Deutschland ELIPSO und IK organisiert wird, fand am 27.11.2018 in Paris auf der Verpackungsmesse ALL4PACK statt.groupe

Für die 4. Auflage des renommierten PackTheFuture Award wurden 48 Verpackungs-Innovationen von deutschen, französischen, italienischen, österreichischen und spanischen Unternehmen eingereicht, die von der Dynamik und Innovationskraft der Branche zeugen. Die hohe Qualität der Einreichungen zeigt dabei, dass die Mitglieder von IK und ELIPSO bereits sehr erfolgreich auf dem Weg zu nachhaltigeren Kunststoffverpackungen unterwegs sind. Mit ihren vielfältigen Innovationen spiegeln sie die wachsende Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit für die europäische Kunststoffverpackungsindustrie wider. Die hohe Zahl der Einreichungen in der Kategorie Eco Design zeigt, dass das Thema Kreislaufwirtschaft in den Unternehmen verstärkt berücksichtigt wird.

Der PackTheFuture Award basiert auf einer Initiative von ELIPSO, Französischer Verband für Kunststoffverpackungen und flexible Verpackungen und IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. Der Award will das Innovationspotenzial und die Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen in ganz Europa bekannter machen.

Ausgezeichnet werden Produktentwicklungen in fünf Kategorien:Trophées Pack the Future

  • Ökodesign
  • Special award
  • Produktschutz
  • Verbrauchernutzen
  • Save Food

Die Pre-Jury mit technischen Experten sowie die Hauptjury mit einer branchenübergreifenden Ausrichtung haben erneut eine strenge Auswahl getroffen. Die Juroren haben auch in diesem Jahr wieder großartige Arbeit geleistet, für die wir uns herzlich bedanken möchten.

Der besondere Dank gilt unseren Sponsoring-Partnern BKV, Interseroh und SUN CHEMICAL, die mit ihrer Unterstützung zum Erfolg des Awards wesentlich beigetragen haben.

Wir gratulieren den Gewinnern des PackTheFuture Awards 2018 und freuen uns, alle eingereichten Innovationen in dem Innovation Book präsentieren zu können.

Signatures Françoise Gerardi, Jürgen Bruder, Ulf Kelterborn